1
2
3
4
5
6

Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

"Tue Gutes und rede darüber" ist ein weit bekanntes Zitat - ausgesprochen bzw. ausgeschrieben vom deutschen Nachkriegspolitiker Walter Fisch - mit dem sich treffend die Intention von Öffentlichkeitsarbeit beschreiben lässt.

Mehr über den Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit mit seinen Aufgaben und Leistungen erfahren Sie / erfahrt Ihr hier.

Was soll Öffentlichkeitsarbeit?

 Jede Organisation hat einen Ruf beziehungsweise ein Image - ob sie es will und etwas dafür tut oder nicht.

So beginnt das Buch „Reden ist Silber, Schweigen ist Schrott“, herausgegeben vom Deutschen Bundesjugendring, aus dem Jahre 1996.

Das Beeinflussen dieses Rufes oder dieses Images ist die Öffentlichkeitsarbeit. Wir wollen damit das Bild der Menschen in der Öffentlichkeit von uns, der Jugendfeuerwehr, beeinflussen.

Im Fachdeutsch heißt dies: wir kommunizieren unsere Corporate Identity mittels unserer Corporate Communication. Einfacher gesagt: Wir sagen den Leuten, warum das Angebot mit den roten Autos mit blauen Blitzern einfach Klasse ist und warum jeder dabei sein sollte.

Das Ziel unserer Öffentlichkeitsarbeit ist, Jungs und Mädels im Landkreis Dahme-Spreewald anzusprechen, auch zur Jugendfeuerwehr zu kommen. Unter diesem großen Gesamtziel gibt es aber noch weitere, die dorthin arbeiten oder uns bei der Jugendarbeit helfen.

So wollen wir zum Beispiel auch die Eltern überzeugen, dass die Jugendfeuerwehr eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ist, ihre Kinder in einer starken Gemeinschaft Dinge lernen, die ihnen in der Schule und im weiteren Lebensweg helfen und bei denen sie vor allem viel Spaß und Action erleben.

Wir wollen aber auch alle anderen über unsere Arbeit informieren, die uns bei der Umsetzung unserer Arbeit unterstützen wollen.

Wir sind ein starkes Team mit mehr als tausend Jugendlichen und rund dreihundert ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern - und das sollte auch jeder wissen!

Im Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit gibt es eine Vielzahl von Aufgaben und Themenfeldern, die bearbeitet werden:

  • Vorbereitung und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
  • Bereitstellung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort
  • Förderung und Bereitstellung eines einheitlichen Erscheinungsbildes
  • Redaktionelle und technische Betreuung von www.kjf-lds.de (Internetauftritt der Jugendfeuerwehren des Landkreises Dahme-Spreewald)
  • Beratung und Unterstützung der Jugendfeuerwehren Vorbereitung von Pressetexten und Stellungnahmen
  • Erstellung von Dokumentationen über Themen, Projekte, Reisen und andere
  • Vertretung der Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spreewald nach Außen für den KJFW
  • Mitarbeit an fachbereichsübergreifenden Themen im Kreisjugendfeuerwehrausschuss
  • Fortlaufende Dokumentation der Arbeit der Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spreewald
  • Besuch von Veranstaltungen auf Kreisebene und bei den Jugendfeuerwehren
  • Unterstützung der anderen Fachbereiche bei ihrer Arbeit 

FB - Leiter

Sebastian Groba

Sebastian Groba

Telefon:
+49 33762 869980

Fax:
+49 33762 869981

Mobiltelefon:
+49 174 2049026

presse@kjf-lds.de

Newsletter

E-Mail:*

Vorname:*

Nachname:*

Geschlecht:*
  männlich    weiblich

Diese Seite teilen: