1
2
3
4
5
6

Was ist Jugendfeuerwehr?

Was ist die Jugendfeuerwehr und was kannst Du bei uns erleben?

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendorganisation der freiwilligen Feuerwehren. Bei uns in Brandenburg können Kinder und Jugendliche im Alter von unter 10 bis 18 Jahren (Brand- und Katastrophenschutzgesetz des Landes Brandenburg in Verbindung mit der Verwaltungsvorschrift trifft keine einschlägige Altersbeschränkung zur Aufnahme) Mitglied einer Kinder- oder Jugendfeuerwehr sein. Das Alter ab 6 Jahre wird zur Aufnahme empfohlen, aber die Festlegung trifft der Träger des Brandschutzes. Somit können Kinderfeuerwehren als Untergruppe oder parallele Gruppe gebildet werden. Auch das Modell über die "AG" an einer Grundschule ist möglich. Die Aufgabe der Kinder- und Jugendfeuerwehr besteht jedoch nicht ausschließlich darin, den Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehren zu sichern. Denn, was viele gar nicht wissen:

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr hat sich als eigenständige Kinder- und Jugendorganisation zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich innerhalb einer Gruppe Gleichaltriger zu entwickeln, demokratische Grundsätze zu erlernen, insbesondere zu erfahren, was es bedeutet, dem Anderen gegenüber Fairness und Toleranz zu zeigen.

Man lernt bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr eben nicht nur Schläuche rollen und auf Kommando zu handeln, sondern auch, wie man innerhalb der Kinder-und Jugendgruppe Gewalt aus dem Wege gehen und ein erfolgreiches, "kameradschaftliches" Zusammenleben organisieren kann.

Gerade die interessante Mischung aus Teamgeist und Umgang mit moderner Technik einer Feuerwehr sorgen dafür, dass immer wieder Kinder- und Jugendfeuerwehren gegründet werden und somit die Zahl der Mitglieder in den letzten Jahren stetig angewachsen ist.


Technik,...

...das heißt, Umgang mit modernen Geräten, die zur Menschen- und Tierrettung, zur Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden.

Wettbewerbe,...

...um die Leistungen und Kenntnisse der eigenen Gruppe mit denen anderer zu vergleichen. Regelmäßig finden auch Orientierungsmärsche statt. Dabei müssen, während die Gruppe eine bestimmte Strecke zurücklegt, verschiedene Aufgaben erfüllt werden.

Leistungsabzeichen,...

...die so genannte "Leistungsspange", die man auch nach der Übernahme in die Einsatzabteilung an seiner Uniform tragen darf.

Zeltlager,...

...angefangen vom kleinen Zeltlager auf Ortsebene bis hin zu Kreis- oder Landeszeltlagern mit weit über tausend (!) Teilnehmern.

Praktizierter Umweltschutz,...

...denn wir reden nicht nur von Umweltschutz, wir tun auch etwas dafür. Sei es "nur" das Basteln, Aufhängen und Pflegen von Nisthilfen für unsere (teilweise vom Aussterben bedrohten) Vögel oder sogar eine groß angelegte Baumpflanzaktion.

Spiel und Sport,...

...besonders in den Sommermonaten - da werden beispielsweise Volleyball, Fußball oder Staffelspiele gespielt. Die dunkle Jahreszeit, Herbst und Winter, werden mit allerlei Gruppen- bzw. Gesellschaftsspielen überbrückt.

Gemeinschaft,...

...denn die Aktivitäten und Erlebnisse innerhalb der Gruppe sorgen dafür, dass die Stärkeren die Schwächeren unterstützen - beste Voraussetzungen um Freundschaften zu entwickeln.

Die Deutsche Jugendfeuerwehr hat drei kurze Spots produziert, um Dir und Deinen Freunden zu zeigen, wie aufregend und spannend es bei der Jugendfeuerwehr ist.

Schau Dir doch einfach die drei folgenden kurzen Spots an! Du wirst sehen: Die Jugendfeuerwehr ist interessant und macht jede Menge Spaß.

Kontakt

Geschäftsführer
Mathias Liebe

Mobiltelefon:
+49 172 1737066

Fax:
+49 3222 2132531

info@kjf-lds.de

Newsletter

E-Mail:*

Vorname:*

Nachname:*

Geschlecht:*
  männlich    weiblich

Diese Seite teilen: