1
2
3
4
5
6
7

Kreisfeuerwehrverband

aktuelle Meldungen

Kreisjugendfeuerwehr

aktuelle Meldungen

  • 20.11.2017  Spendenübergabe der Sparkasse für das Projekt "UVV Kinderfeuerwehr"

    Spendenübergabe der Sparkasse für das Projekt "UVV Kinderfeuerwehr"

    Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) würdigte am 20.11.2017 das außerordentliche Engagement zahlreicher Vereine und Organisationen des Landkreises Dahme-Spreewald durch finanzielle Unterstützung von über 45.000 EUR in Lübben.

  • 14.10.2017  Verletzte Kinder: Was tun?

    Verletzte Kinder: Was tun?

    Rettungskette, Atemwegserkrankungen, Diabetes, Krämpfe, Unterkühlung, Verschlucken, Insektenstiche, Bewusstlosigkeit, Vergiftungen, Verbrennungen und so vieles mehr das einem Kind passieren kann.

  • 14.10.2017  Kinderfeuerwehr: Sei dabei! Unterstütze uns!

    Kinderfeuerwehr: Sei dabei! Unterstütze uns!

    "Betreuer für die Kinderfeuerwehren" ist eine Kampagne zur Gewinnung von externen Betreuern, die die Arbeit der Kinderfeuerwehren im Landkreis unterstützen.

 

aktuelle Projekte

Feuerwehr PartnerCard

Mit der PartnerCard soll Wirtschaft und Feuerwehr vernetzt werden und es können folgende Synergieeffekte erzielt werden:

  • Aufwertung des Ehrenamt
  • Kundenzuwachs
  • Kundenbindung
  • Stärkung der Region
  • Imageaufwertung
  • Gemeinsame Werbung (Werbepartnerschaft)

Mehr Informationen hier

 

aktuelle Projekte

Kampagne "Betreuer für die Kinderfeuerwehr"

Im Oktober startete die Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spreewald eine Kampagne unter dem Motto "Betreuer für die Kinderfeuerwehr". Betreut wird die Idee durch den Fachbereich Kinderfeuerwehr, unter der Leitung von Stefanie Brost.

Mehr Informationen hier

 

Das Konzept Sicheres Flüchtlingsheim wurde auf der Tagung „Interkulturelle Kompetenz im Einsatz“ des Landeskreise Dahme-Spreewald im November 2015 ins Leben gerufen. Es besteht eine Kooperation aus dem Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V., der Polizeidirektion Süd Inspektion Königs-Wusterhausen, der Johanniter Unfallhilfe Dahme-Spreewald, dem Landkreis Dahme-Spreewald, dem Amtsgericht Wildau und vielen ehrenamtlichen Sprachmittlerinnen und Sprachmittlern. Ein gemeinsames Miteinander prägt die Basis für erfolgreiche Präventionsveranstaltungen. Statt Frontalunterricht im klassischen Sinne wird unter Einbeziehung multimedialer Mittel Wertebewusstsein vermittelt. Veranstaltungsort ist dabei immer die vorhandene Gemeinschaftsunterkunft. Die Veranstaltungsgröße umfasst dabei ca. 15-20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gemeinsam mit den einzelnen Vertretern des Konzeptes „Sicheres Flüchtlingsheim“ verschiedene Themenschwerpunkte behandeln.

Jetzt abstimmen unter ...