Logo fährt mit - Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet

09.09.2020

Am 09.09.2020 wurde im Brand- und Katastrophenschutzzentrum des Landkreises Dahme-Spreewald in Luckau vier Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet.

Im Zusammenhang mit der Neubeklebung des Spieleanhängers konnte der Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. (KFV LDS) vier neue Partner aus der Region gewinnen. "Wir sind froh und dankbar, dass trotz der Covid19-Pandemie Firmen aus der Region die Feuerwehren und Jugendfeuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald unterstützen.", so der Vorsitzende Peter Rublack.

v.l.n.r. stellv.Kreisjugendfeuerwehrwart Renatus Welzel, Stephan Jahn Dachdeckerbetrieb, Rudi Rentsch vom Autohaus Rentsch, Björn Zwerg, Daniel Uttenbach von PEGMA GmbH und Vorsitzender KFV LDS e.V. Peter Rublack 
v.l.n.r. stellv.Kreisjugendfeuerwehrwart Renatus Welzel, Stephan Jahn Dachdeckerbetrieb, Rudi Rentsch vom Autohaus Rentsch, Björn Zwerg, Daniel Uttenbach von PEGMA GmbH und Vorsitzender KFV LDS e.V. Peter Rublack

Das Autohaus Rentsch GmbH, Stefan Jahn Dachdeckerbetrieb, PEGMA GmbH Gerüstbau und Industriekletterservice sowie der Meisterbetrieb Björn Zwerg unterzeichneten jeweils die Kooperationsvereinbarungen mit dem KFV LDS für die kommenden vier Jahre. Somit rollen die Logos der Firmen am Heck des neugestalteten Spieleanhängers im Design des KFV LDS nun mit. Der Spieleanhänger gehört zum Angebot der Ausleihmöglichkeiten von Veranstaltungsmaterialien für die Feuerwehren und Jugendfeuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald.

Diese Seite teilen: