Jugendforum nimmt sich das Thema „Mobbing“ vor

19.03.2017

Mit unglaublichen 32 Teilnehmern starten wir in unser Jufo-Jahr 2017! Wir tagten zum ersten Mal in diesem Jahr vom 18.03.2017 bis 19.03.2017 in der Feuerwehr Golßen. An diesen zwei Tagen hatten wir uns viel vorgenommen und fingen mit unseren Kennenlernritualen an. Denn wir konnten viele neue Gesichter in unseren Reihen begrüßen, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Nachdem sich alle Teilnehmer besser kennengelernt haben, verlasen wir die Tagesordnungspunkte. Im Anschluss berichteten alle über die Tätigkeiten in ihren Jugendfeuerwehren und was für die nächste Zeit für Aktivitäten auf den einzelnen Dienstplänen stehen. Ein Jugendfeuerwehrmitglied aus Wildau nahm am vergangenen Landesjugendforum in Eisenhüttenstadt teil und berichtete den Anwesenden über die Neuigkeiten sowie Tätigkeiten in der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg.

Am 08.04.2017 wird der erste Jugendfeuerwehrball der Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spreewald in der Mehrzweckshalle in Groß Köris stattfinden. Diese Veranstaltung wurde selbstständig vom Kreisjugendforum organisiert. Die zuständige Planungsgruppe berichtete über den derzeitigen Stand. Wir freuen uns sehr über jedes Jugendfeuerwehrmitglied, welches einen schönen Abend mit seinen Jugendwarten/ Betreuern und uns haben möchte.

Anschließend begannen wir mit unserem Jahresthema „Mobbing“, welches die Jugendlichen beim letzten Jugendforum 2016 selbst ausgewählt haben. In einzelnen Gruppen sprachen sie über Probleme, erarbeiten und präsentierten ihre Ergebnisse vor allen Anwesenden. Aus diesen Ergebnissen wurden die nächsten Gruppen gebildet, die sich nach der Mittags- und Verschnaufspause detaillierter in die Thematik begeben haben.

Um das Suppenkoma zu bekämpfen, begaben wir uns nach draußen und spielten eine stürmische Runde „Prinzessin-Ritter-Drache“. Auch dieses Spiel sorgte trotz stürmischen Wind bei allen für Erheiterung und so konnten wir wieder munter in unsere Gruppenarbeiten starten. Die sehr guten Ergebnisse wurden am späten Nachmittag von den Gruppen präsentiert und es konnten entsprechend auftretende Fragen gestellt werden.

Abends bekamen wir Besuch vom Kreisjugendfeuerwehrwart Christian Liebe und seiner Frau Sybille. Die beiden überbrachten Grüße von der Kreisjugendfeuerwehrleitung und sprachen den Jugendlichen ein großes Lob für ihre vergangene und jetzige Arbeit aus.

Über Nacht ist der Sturm abgezogen und wir konnten gestärkt in den Sonntag starten. Es standen die Neuwahl der beiden Kreisjugendsprecher und die Absprache von diversen organisatorischen Dingen auf dem Plan.

Neue Jugendsprecher Ben und Elaine (v.l.n.r.)
Neue Jugendsprecher Ben und Elaine (v.l.n.r.)

Nach einer spannenden Wahl haben wir zwei neue Kreisjugendsprecher gefunden. Die Elaine Richter-Jahns aus der Jugendfeuerwehr Wildau und der Ben Simon aus der Jugendfeuerwehr Zeuthen sind die neuen Kreisjugendsprecher der Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spreewald und werden die Belange der Jugendlichen vertreten. Wir wünschen euch für die neuen Aufgaben viel Erfolg und Spaß. Sie lösen damit die bisherigen Jugendsprecher Moritz Mock aus der Jugendfeuerwehr Miersdorf und die Lilian Welfle aus der Jugendfeuerwehr Schulzendorf ab, die mittlerweile ihren Dienst bei den Erwachsenen ableisten. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den beiden für ihre geleistete Arbeit bedanken und wünschen ihnen für ihren weiteren Weg alles erdenklich Gute. Wir hoffen euch noch recht oft bei den Kreisjugendforen begrüßen zu dürfen.

Damit endet unser erstes Jugendforum 2017 und wir hoffen euch alle am 08.04.2017 in Groß Köris beim Jugendfeuerwehrball wiederzusehen.

Am 10.06.2017 findet das zweite Kreisjugendforum in der Feuerwehr Königs Wusterhausen statt. Wir freuen uns auf euch.


Bildergalerie

Diese Seite teilen: