1
2
3
4
5
6
7

Neue Ideen für die Arbeit in der Kinderfeuerwehr gewonnen

13.10.2018

Für Betreuer der Kinderfeuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald wurde am 13.10.2018 ein Seminar mit 3 Workshops im KiEZ Frauensee in Gräbendorf durchgeführt.

Puppenspiel

Bei den Workshops ging es für die Seminarteilnehmer um die Themen „Arbeiten mit dem Rauchdemohaus“ und „Arbeiten mit Puppen“ in der Kinderfeuerwehr sowie die „Nutzung der angeschafften Kinderfeuerwehrkoffer“. „Aber auch um einen regen Erfahrungsaustausch und Sammlung neuer Ideen für den Fachbereich und die Kinderfeuerwehren“, so Fachbereichsleiterin Stefanie Brost.

Durch die Workshops führten Rainer Görsdorf (Berliner Feuerwehr) mit seiner Erfahrung mit dem Einsatz von Puppen, Christian Schmidt (Fachausschussleiter Brandschutzerziehung KFV LDS e.V.) zum Einsatz des Rauchdemohauses und Stefanie Brost (Fachbereichsleiterin Kinderfeuerwehr KJF LDS) zum Einsatz der Kinderfeuerwehrkoffer. Vielen Dank an dieser Stelle an die Dozenten für ihr ehrenamtliches Engagement, welches sie immer mit viel Herz und Leidenschaft in ihren Fachgebieten durchführen.

Rauchdemohaus

An diesem Tag gehörte auch ein kreativer Workshop zum Programm. Was kann man mit den Kindern in der Feuerwehr alles so basteln? Somit wurde kurzerhand mit den Teilnehmern gebastelt und der ein oder andere zeigte seine künstlerische Ader. Am Ende können sich die Kunstwerke sehen lassen und der nächste Bastelnachmittag in den Kinderfeuerwehren ist nun bestimmt in der Planung.

Fazit: „Insgesamt war es ein lehrreicher und lustiger Tag, an dem wieder zahlreiche neue Ideen entstanden sind“, meinte Stefanie Brost.

Kreativer Bastelworkshop

Bildergalerie

Kontakt

Geschäftsführer
Mathias Liebe

Mobiltelefon:
+49 172 1737066

Fax:
03544 50 83 22

info@kfv-lds.de

Newsletter

E-Mail:*

Vorname:*

Nachname:*

Geschlecht:*
  männlich    weiblich

Diese Seite teilen: