1
2
3
4
5
6
7

Fotoshooting für den Frauenkalender 2019 des Landkreises Dahme-Spreewald

24.10.2018

Am Freitag, den 19.10.2018 trafen sich vier aktive Feuerwehrfrauen des Kreisfeuerwehrverbandes Dahme-Spreewald zum Fotoshooting für den Frauenkalender 2019 des Landkreises Dahme-Spreewald.

„Aus der Rolle gefallen“- Frauenkalender 2019 

"Da Frauen in geschlechtsuntypischen Berufen oder Freizeitbeschäftigungen häufig unterrepräsentiert sind, soll dieser Kalender zur Sensibilisierung von BürgerInnen, Vereinen, Unternehmen etc. beitragen bzw. „außerhalb der typischen Geschlechterrolle“ wirken. Somit wende ich mich heute mit der Bitte an Sie entsprechende Kandidatinnen aus dem Landkreis Dahme- Spreewald zu finden, zu akquirieren bzw. Ideen für die Akquise zu erhalten. Ich wären Ihnen dankbar, wenn Sie den Landkreis bei dem Projekt unterstützen könnten."

Zitat: Elke Voigt (Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Dahme - Spreewald)

Dieser Ausschreibung, ist der Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. unter der Leitung unserer Fachausschussleiterin Frauen Nicole Rüster gern gefolgt. 

Auf dem Foto präsentieren wir 4 aktive Feuerwehrkameradinnen, die auf unterschiedlichster Art und Weise das Feuerwehrverbandslebend des Landkreises Dahme-Spreewald mit viel Eifer und Engagement positiv beeinflussen.

Doreen Lindenau (Fachausschussleiterin Gesundheit, Sport & Fitness)

unterstützt mit dem Netzwerk "Fit & Gesund im Einsatz der Feuerwehr" die körperliche Fitness unserer Kameradinnen und Kameraden des Landkreise Dahme-Spreewald. Im Jahr 2015 erhielten wir mit diesem Projekt den Förderpreis der Helfenden Hand des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in Gold.

Nicole Rüster (Fachausschussleiterin Frauen)

unterstützt das Projekt "FRAUENPOWER Wir suchen Dich", welches die Vielfältigkeit einer Frau  im Aufgabenbereich der Feuerwehr darstellen soll. In diesem Jahre fand erstmals ein Workshop für die Feuerwehrfrauen des Landkreises Dahme-Spreewald an der Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz in Eisenhüttenstadt  statt, wo es unter anderen um Feuerwehrbekleidung für Frauen ging.  

Stefanie Brost (Fachbereichsleiterin Kinderfeuerwehr)

ist unsere erste Ansprechpartnerin, wenn es um Kinderfeuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald geht. Im Jahr 2017 hat die Sie die Kampagne "Betreuer für die Kinderfeuerwehren LDS gesucht " ins Leben gerufen, um den  stetig wachsenden Anstieg an Mitgliedern der Kinderfeuerwehren mit zusätzlichen Betreuer/-innen entgegenzusteuern. Des Weiteren erhielten unsere Kinderfeuerwehren in diesem Jahr ihren eigenen Kinderfeuerwehrkoffer sowie ein Arbeitsheft zur Unfallverhütung im Feuerwehrgerätehaus

Mandy Muschka (Fachbereichsleiterin Jugendpolitik)

betreut seit 2015 unser Kreisjugendforum Dahme-Spreewald. Gemeinsam mit den Jugendlichen erarbeiteten Sie Projekte wie „Integration in der (Jugend) Feuerwehr" ,„0 Promille Helden“ oder auch "Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz – Belastung für Körper & Seele". Seit 4 Jahren begleitet Sie unser Kreisjugendforum  bei den Gedenkstättenfahrten, welche zusammen mit Kreisjugendring Dahme-Spreewald durchgeführt werden. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer Mathias Liebe, ist Sie Mitglied im Begleitausschuss des Lokalen Aktionsplanes Dahme-Spreewald. Jährlich 4x beraten und entscheiden Sie über die eingehenden Anträge aus dem  Jugendfonds im Rahmen der "Partnerschaft für Demokratie" . 

Ein besonderen Dank möchten wir der Freiwilligen Feuerwehr Lübben / Stadt für Bereitstellung des Gerätehauses inklusive Fahrzeuge sowie dem Fotografen Team von "two in one" aus Berlin, für die Durchführung des Fotoshootings aussprechen. 

v.l. Doreen Lindenau, Nicole Rüster, Stefanie Brost, Mandy Muschka 
v.l. Doreen Lindenau, Nicole Rüster, Stefanie Brost, Mandy Muschka

Newsletter

E-Mail:*

Vorname:*

Nachname:*

Geschlecht:*
  männlich    weiblich

Diese Seite teilen: